Reinigung von Solaranlagen

Unter optimalen Bedingungen bringen Photovoltaikmodule ihren besten Ertrag. Da der Selbstreinigungseffekt in der Praxis nicht optimal funktioniert, sollten Verschmutzungen regelmäßig durch eine Reinigung entfernt werden.

Unsere zertifizierten Partnerunternehmen bieten ihnen eine fachgerechte, umwelt- und materialschonende Solarreinigung an, damit Ihre Photovoltaikanlage weiterhin optimale Erträge bringt. Durch modernstes Equipment und den Einsatz von speziell aufbereitetem annähernd reinem Wasser, erzielen sie beeindruckende Ergebnisse.

Dem Wasser werden Mineralien entzogen, somit entstehen keine Kalk- und Salzrückstände auf den PV-Modulen. Eine schnelle, streifen- und fleckenfreie Trocknung ist somit möglich.  Das Reinwasser  verfügt über eine hohe Reinigungskraft und ist  100% ökologisch und umweltschonend.

Mit Hilfe von Teleskopstangen und speziellen weichen Bürsten finden die Reinigungsarbeiten vom Boden, Dachgiebel oder Hebebühnen statt. Module werden dabei nie betreten!

Leistungen:

  • Reinigung von Privatanlagen
  • Reinigung von Industrieanlagen
  • Reinigung von landwirtschaftlichen Anlagen
Wie oft reinigen?

Der Reinigungsrythmus ihrer Solaranlage hängt von den Umgebungsbedingungen ab.

Photovoltaikanlagen auf landwirtschaftliche Betriebe, Industriebetriebe oder an stark befahrenen Straßen kann eine Reinigung durchaus alle 1-2 Jahre notwendig sein. Bei leichten und normalen Verschmutzungen zwischen  3-5 Jahren.

Eine regelmäßige Reinigung trägt dazu bei, den Ertrag der Photovoltaikanlage zu erhalten. Damit ist die Reinigung Ihrer Anlage wirtschaftlich sinnvoll und wertsteigernd (ca. 5-25% Mehrertrag je nach Verschmutzungsgrad).